tourDB.info

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
tourDB MTB Isarwinkel/Jachenau - Von Lenggries nach Wallgau
tourDB - Tour anzeigen
Translate this tour with Google Translate

Deutschland  Deutschland » Bayrische Voralpen » Tölzer Land 

Mountainbike-Touren und Alpencross
 Isarwinkel/Jachenau - Von Lenggries nach Wallgau

Die Fortsetzung meiner internal linkBayern-Querung aus dem letzten Jahr. Diesmal das Stück von Lenggries durch den Isarwinkel/Jachenau bis nach Wallgau in 3 Etappen

Diese Tour hat die folgenden 3 Etappen:

  • Etappe 1: Lenggries - Längental - Rotöhrlsattel - Tutzinger Hütte
  • Etappe 2: Tutzinger Hütte - Staffelalm - Jachenau - Staffel - Jachenau
  • Etappe 3: Jachenau - Rißsattel - Isartal - Isarberg - Wallgau

Die Tour eignet sich nur sehr bedingt zum nachfahren/-laufen. Zum Teil sind die Aufstiege schon etwas sinnbefreit und die trails hinten runter - zumindest für mich - nicht alle machbar.

Benediktenwand

Karte/GoogleMaps

Die GPX-Daten dieser Tour bestehen aus 1046 Punkten. Bei großen Touren werden aus performance-Gründen nicht alle Punkte in GoogleMap angezeigt!

Um die Positionsdaten anzuzeigen, einfach mit dem cursor über das Höhenprofil fahren.

Für diese Tour sind Informationen zu 19 Waypoints vorhanden.

Papierkarten

Für das Gebiet dieser Tour sind folgende Karten relevant:

Karte auf GoogleMap anzeigen Kompass Amazon WK8 Tegernsee - Schliersee - Wendelstein
Karte auf GoogleMap anzeigen Kompass Amazon WK6 Walchensee Wallgau - Krün
Karte auf GoogleMap anzeigen Kompass Amazon WK5 Wettersteingebirge Zugspitzgebiet
Karte auf GoogleMap anzeigen Kompass Amazon WK027 Achensee

Um sich das abgedeckte Gebiet einer Karte anzeigen zu lassen, einfach auf Karte auf GoogleMap anzeigen neben der entsprechenden Karte klicken! Das Gebiet wird dann unten in GoogleMaps angezeigt.

Hinweis: Natürlich ist nicht das gesamte Kartenprogramm aller Herausgeber katalogisiert. Deswegen ist die Liste evtl nicht vollständig und es fehlt die eine oder andere Karte.Und es kann selbstverständlich auch vorkommen, dass man - wegen Überschneidung im Blattschnitt - mit weniger Karten auskommt!

Bilder zur Tour

Hier der link zu den Bildern dieser Tour...

Infos zur Tour

Datum
11.06.2017
Author
martin
geändert am
14.11.2017
Freigegeben
Freigegeben
Hits
220
Tooltip
registrierte user können sich hier verlinken Die Tour wurde noch nicht nachgegangen
facebook
twitter
Google+

Höhenprofil

Das Höhenprofil dieser Mehrtagestour

profile
 

Statistik

Mehrtagestour 3 Etappen
 
Gesamtstrecke Distanz:
72km
Höhenmeter (Aufstieg gesamt) Aufstieg:
3327Hm
max. Höhe max. Höhe:
1655m
Dauer incl. Pausen Dauer:
17:50h
Landschaft:
Landschaft: 1Landschaft: 2Landschaft: 3Landschaft: 4Landschaft: 5
Ausdauer:
Ausdauer: 1Ausdauer: 2Ausdauer: 3Ausdauer: 4Ausdauer: 5
Technik:
Technik: 1Technik: 2Technik: 3Technik: 4Technik: 5

Download

Um die Tour-Daten herunterzuladen, musst Du mindestens Registriert sein

Download als GPX-Datei
GPX-Track
Isarwinkel/Jachenau Tooltip
Download als CRS-Datei
CRS-Track
Isarwinkel/Jachenau Tooltip
Download als PDF-Datei (experimentell!)
PDF-File
Isarwinkel/Jachenau

Bislang wurde diese Tour noch nicht heruntergeladen.

Wetter am Trailhead

trailhead Hier der aktuelle Wetterbericht für den trailhead dieser Tour: Obergries (664m)

Heute
Heute: Schnee
Temperatur: 3°C
Wind: 4m/s aus N
Morgen
Mittwoch: Mäßiger Schnee
-7°C bis 3°C
Übermorgen
Donnerstag: Klarer Himmel
3°C bis 1°C
In 3 Tagen
Freitag: Mäßiger Schnee
-0°C bis 6°C
Wetterdaten von openWeathermap.org

Anfahrt: Deutsche Bahn
 

Touren in der Umgebung

Mountainbike-Touren und Alpencross
Von Ohlstadt um den Walchensee
Wanderungen und Bergtouren
Schafreuther
Gipfelbike-Touren
Soiern
Mountainbike-Touren und Alpencross
Wankhütte
Wanderungen und Bergtouren
Maxhütte

Weitere Touren in der Umgebung über die Umgebungssuche:

Gipfelbike-Touren
Etappe 1: Lenggries - Längental - Rotöhrlsattel - Tutzinger Hütte

Datum 11.06.2017 Gesamtstrecke 14km Höhenmeter (Aufstieg gesamt) 1030Hm Tiefenmeter (Abstieg gesamt) 358Hm Dauer incl. Pausen 03:40h Höhenprofil Höhenprofil

Von Obergries geht es zunächst entspannt hinter ins Längental. Die Auffahrt auf der Schotterstrasse zwischen Untermberg und der Kirchsteinhütte ist zum Teil sacksteil, aber machbar. Dann kurz hinter der Oberen Längentalalm beginnt der Liedensweg Smile man trägt ab hier das Radl die 500Hm vorbei an der Probstenwand und unter den Achselköpfel durch bis rauf zum Rotöhlsattel (1665m) - kein Spaß!

Hier oben angekommen, würde es sich eigentlich anbieten, den Abstecher 150Hm auf die Benediktenwand zu machen - wenn man schon mal da ist. Das Radl könnte man gut am Sattel stehen lassen, das klaut da keiner Wink ich war aber ehrlicherweise einfach zu fertig und freute mich auf ein gemütliches Bierchen in der Sonne auf der Terrasse der Tutzinger Hütte.

Das erste Stück der Abfahrt vom Sattel ist dann relativ steil und schottrig. Es schaut auf den Bilder deutlich einfacher aus, als es ist - ich hab es mir geschenkt. Dann geht es extrem verblockt weiter bis ungefähr auf P1450. Ab da kann man dann den (kurzen) Rest bis zur Hütte gut fahren. Insgesamt war das Stück ein prima Expirement aber nicht wirklich lohneswert.


Bergzeit.de
top of page

Blick rüber in Richtung Brauneck

Am Rotöhlsattel

Benediktenwand - auch von unten schön

Mountainbike-Touren und Alpencross
Etappe 2: Tutzinger Hütte - Staffelalm - Jachenau - Staffel - Jachenau

Datum 12.06.2017 Gesamtstrecke 29km Höhenmeter (Aufstieg gesamt) 1208Hm Tiefenmeter (Abstieg gesamt) 1751Hm Dauer incl. Pausen 07:50h Höhenprofil Höhenprofil

Von der Hütte geht es zunächst wieder mit dem Radl auf den Schultern 200Hm bergauf in Richtung Westen bis zum Abzweig des Aufsteigs zur Benediktenwand auf der Westseite. Ab P1550 geht es dann extrem steil und verblockt Schwierigkeitsgrad S3S3+ runter bis zur Glaswandscharte (1324m). Ich konnte da kaum was fahren. Dann etwas weniger steil aber immer noch verblockt von der Scharte runter zur Forststrasse, die unterhalb der Benediktenwand quert. Auf der Forststrasse (internal linkfrüher war das mal ein super trail!) dann ein Stück nach Westen bevor halb rechts der Wanderweg in Richtung Staffelalm abzweigt. Den kann man dann zum größten Teil bis zur Pessenbacher Schneid (1270m) fahren.

Den Aufstieg zum Rabenkopf (1555m) hab ich mir an dem Tag gespart - ich hatte das Radl schon genug getragen. Also weiter fahrend/scheibend die Querung rüber zur Staffelalm (1290m). Hier beginnt dann der erste trail. Der obere Teil ist zunächst flowing über die Wiese, danach Schwierigkeitsgrad S3S3 sehr schmal und etwas verblockt und ausgesetzt am Hang entlang. Erst etwas weiter unten wird das ganze dann Schwierigkeitsgrad S2S2 etwas weniger anstrengend und mal kann das meiste dann bis Rappinlainetal fahren. Am Einstieg in die Schlucht wird es nochmal etwas enger/ausgesetzter. Hier tut jeder Fahrfehler erst 20m weiter unten weh Surprised Aber nach 500m kann man wieder locker den Rest bis zum Ausgang an der Brücke fahren. Weiter geht es auf der Forststrasse ein Stück bevor rechts die alte Almstrasse beginnt. Das ist ein lockerer Schwierigkeitsgrad S1S1-trail, der einen bis runter nach Jachenau bringt (Achtung! Hier viele Wanderer/Spaziergänger).

Von Jachenau geht es dann weiter entlang des Bachs den Schilder in Richtung "Staffel" folgend. Die Auffahrt auf der Forstautobahn ist eher langweilig aber zumindest nicht überaus anstrengend. Nach ~300Hm erreicht man den Anzweig und hält sich links bis zum Ende der Forststrasse (1120m). Ab hier dann 400Hm schieben/tragen auf dem stark verblockten Almweg. Bei P1310 zweigt etwas versteckt der Wanderweg rechts ab. Den nimmt man und kann hier auch bald wieder bergauf bis zum Staffel-Hochleger fahren. Vom Hochleger sind es dann noch 15min bis zum Gipfel des Staffel (1526m). Ob man den mitnimmt, hängt von der persönlichen Leidensfähigkeit und dem Wetter ab. Die Aussicht ist prima, der trail runter für mich aber kaum machbar - oben Schwierigkeitsgrad S4S4 weiter unten dann Schwierigkeitsgrad S3S3+. Am Hochleger beginnt dann links hinter der letzten Hütte der trail in Richtung Niggeln. Die ersten 180Hm sind dabei gute Schwierigkeitsgrad S3S3+: steil, verblockt und fiese Stellen! Dann belohnt der Weg einen aber ordentlich und es wird auf 500Tm zum schönen Schwierigkeitsgrad S2S2-trail mit einigen ordentlichen technische Stellen.

top of page

auf dem Weg zur Glaswandscharte

Einstieg in die Rappinschlucht

am Staffel

Mountainbike-Touren und Alpencross
Etappe 3: Jachenau - Rißsattel - Isartal - Isarberg - Wallgau

Datum 13.06.2017 Gesamtstrecke 29km Höhenmeter (Aufstieg gesamt) 1089Hm Tiefenmeter (Abstieg gesamt) 998Hm Dauer incl. Pausen 06:20h Höhenprofil Höhenprofil

Von Jachenau wieder die Auffahrt des Vortages rauf in Richtung Vorderriss. Das letzte Stück zum Rißsattel schiebt man dann den steilen, verblockten Pfad durch den Wald. Dann beginnt das Spitzkehren-Massaker am Rißsattel (1217m), das ichmir schon lange mal als Tour vorgenommen hatte. Doch manchmal täuschen die Beschriebungen im Internet über die Realität hinweg. Vom Sattel geht es ~400Hm in extrem steilem Terrain auf maßgezirkelten 83 Spitzkehren (ich hab's gezählt, könnte mich aber um 1-2 vertan haben) ins Tal. Die Kehren sind wie mit dem Lineal in den Hang geschnitten und haben fast immer den exakt gleichen Radius, der nur mit Hinterrad-Versetzen zu bewältigen ist. Das Ganze ist dann noch garniert mit Abschnitten über abfallende Wurzeln und/oder steile Stufen. Insgesamt eine Schwierigkeitsgrad S3S3_mitSternchen, denn von den 83 Kehren, die es da runter geht, bin ich ehrlicher Weise nur ganze 7 gefahren. Der Rest war mir einfach zu fies in dem Gelände. Ich hatte am Vorabend "Mission impossible" im Fernsehen geschaut und ich kam mir an dem ausgesetzten Abhang ähnlich vor wie Tom Cruise an der Fassade des Burj el Arab Surprised Nichts für meine Höhenangst!

Der Rest der Tour ist dann schnell erzählt. Ich wollte nochmal rauf in Richtung Hochkopf, um dann am Ende von der Maxhütte über den Panoramaweg runterzucrusien. Die 450Hm Auffahrt auf der neu angelegten Forstautobahn war unspektakulär und der Einstieg des trails bald erreicht. Der Weg da oben ist ziemlich feucht und - wenn überhaupt - nur bei kompletter Trockenheit zu empfehlen - ansonsten versinkt man hier im Matsch! Hier hält man sich bei dem Abzweig des Wanderwegs (P1185) besser links auf der Forststrasse und umfährt das Stück! Bei mir war dann kurz hinter der Feuchtwiese Schluss! Das obere Schaltröllchen hatte sich still und leise irgendwo in der Wiese verabschiedet und wollte dort lieber mit den Fröschen spielen als weiter mit mir durch den Wald zu sausen. Mir blieb da erst mal nur die Option auf Aaron Gwin umzusteigen und ohne Kette den Rest runterzufahren ... was der kann, kann ich schon lange Wink dermaßen behindert verzichtete ich auf den geplanten Abstecher zur Maxhütte und rollte einfach nur auf der Fotrststrasse runter nach Wallgau, um dort dann weiter nach dem Rechten zu sehen.

Da Reparieren nicht ging, war schnell klar, dass die Tour hier zu Ende war. Ich beschloss, auf single-speeder umzubauen und damit dann die letzten Kilometer bis Klais zu machen. Dann ab in den Zug und heim nach München...

Forstsetzung folgt

 


Bergzeit.de
top of page

the abyss - am Rißsattel

single-speed ist doof

Kommentare

Hier kannst Du einen Kommentar (Warum gerade diese Tour? Wieso bei mir auf der Seite und nicht z.Bsp. beim mountainbikeMagazin?...), aktuelle Infos (Hütten? Zustand der Tour? Fehler in meiner Tourenbeschreibung) zu dieser Tour oder zu meiner Seite allgemein abgeben. Jegliches feed-back ist willkommen Smile !

top of page

Alle Informationen auf diesem site werden ohne Gewähr angeboten - ich übernehme keinerlei Haftung für die Korrektheit der beschriebenen Touren. Das Begehen der Touren erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Aktuelle lokale Hinweise und eventuelle Wegsperrungen unbedingt beachten! Mit der Benutzung dieses sites erklärst Du Dich einverstanden mit diesen Bedingungen.

CC-BY-NC-SA Alle Tour-Informationen und die software auf tourDB.info ist lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons Attribution 3.0 Germany License. Sofern Inhalte Dritter mit einbezogen worden sind, sind die entsprechenden links zu den Quellen oben im Text zu finden

tourDB tourDB by © Martin Traube 2007-2017 All rights reserved

tourDB Login

buy me a beer

Vielen Dank für Deine Unterstützung von tourDBtourDB.info. Wenn du Ideen hast, welches feature noch fehlt oder wie man die software verbessern könnte, dann mache einen Vorschlag!

Werbung


Liteville Werksstation Liteville
Liteville München
Mannhardtstr. 6
80538 München‎

Banner

German Lightness
GermanLightness
Laufradbau 100% Handarbeit
Wenn Sie auch hier werben möchten, wenden Sie sich bitte an tourDB.info

tourDB webcams

 

tourDB - Pick

Mountainbike-Touren und Alpencross
Alpencross 2008
Chur-Riva auf der tintin-Route

Tagestour Mehrtagestour
12345(4.10/68 Bewertungen)
Gesamtstrecke 347km
Höhenmeter (Aufstieg gesamt) 11854Hm
Dauer incl. Pausen 09:00h
Diesmal hatte ich uns eine Route ausgesucht, bei der man nicht unbedingt durch das Alpencross-Mekka Südtirol kommt. Stattdessen wollte ich mal durch die Schweiz - speziell Graubünden - radeln. Die... Weiterlesen

Archiv

Powered by ArtTree

Blog comments

Tour comments

  • Tremalzo-Downhill
    Gefahren 01.10.17, Sehr kalter ,regnerischer u...
    03.10.17 07:30
    By: Stefan-rs
  • St.Moritz XL
    Servus Tobi - ich denke, dass du bei (fast) allen ...
    15.06.17 02:39
    By: martin
  • St.Moritz XL
    Hast du einen günstigen Hotel tip, bei welchem man...
    14.06.17 17:18
    By: Tobi Peh
  • Geierstein
    Aktuell (Ende Mai 2017) keine Wegsperrung. Bei Tro...
    29.05.17 21:19
    By: Sven
  • Gemstelpass
    Die Abfahrt vom Gemstelpass ins Kleinwalsertal mac...
    04.10.16 14:05
    By: hansen

Picture comments

  • Davos-067
    Und Action!!! Smile
    06.08.13 12:59
    By 2fast4you
  • T2X-007
    Sorgenvoller Blick ... was da wohl noch kommt?
    27.05.13 08:57
    By martin
  • DSC00061
    ein ganz besonders netter sogar!! Laughing
    31.08.11 12:00
    By tigermaier
  • SwissFreeride-2011-07-22-054
    Rainer muss was am Daumen gehabt haben ... Razz
    16.08.11 09:44
    By martin
  • IMAG0123
    Little Tibet
    10.05.11 22:24
    By 2fast4you
You are here: tourDB MTB Isarwinkel/Jachenau - Von Lenggries nach Wallgau